Was kann ich für Sie tun?

Sie suchen …

  • einen erfahrenen systemischen Führungskräfte-Coach mit 30 Jahren Feldkompetenz im Wissenschaftssystem und langjähriger Coaching-Erfahrung mit Führungskräften in Wissenschaft, Hochschulleitung, -verwaltung und -management?
  • eine ausgewiesene Expertin für akademische Personalentwicklung  mit Trainingsschwerpunkten in den Bereichen „Führung“, professionelle Kommunikation“, Konfliktprävention“, „Teamarbeit“ und „Diversity Management“?
  • eine ausgewiesene Expertin für das Training und Coaching von Professorinnen und anderen weiblichen Führungskräften im Hochschulkontext?
  • eine vielseitige, immer auch zur individuellen Reflexion und Weiterentwicklung einladende Trainerin im Kontext der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung in Mentoring-Programmen, Graduate Schools, Sonderforschungsbereichen oder DFG-Projekten mit Trainingsschwerpunkten in den Bereichen „Karriereplanung, Profilbildung und Selbstpräsentation“, „professionelle Kommunikation“, „Teamarbeit“ und „Vorbereitung auf die Übernahme von Führungsverantwortung“?
  • eine Supervisorin mit mehr als 15 Jahren Supervisions- und Teamcoaching-Erfahrung  im Wissenschaftskontext?
  • eine besonnene systemische Beraterin mit gut geschultem Blick für individuelle und institutionelle Potenziale für die Leitung von Team- und Organisationsentwicklungsprozessen?

Ich freue mich darauf, Ihnen nach einem telefonischen oder persönlichen Erstgespräch ein passgenaues Angebot zu unterbreiten.

Commitment: Was zählt?

Individuelle und systemische Veränderungsprozesse im Hochschulkontext begreife ich als herausfordernde Wachstumschancen. Auf den damit verbundenen individuellen und institutionellen Entwicklungswegen begleite ich meine Kundinnen und Kunden  als Coach, Trainerin und systemische Team- und Organisationsentwicklerin.

In diesen Rollen stehe ich ein für

• die disziplinen- und statusgruppenübergreifende Entwicklung einer tragfähigen, wertschätzenden Führungs- und Kommunikationskultur an Hochschulen,

• die Belebung und Etablierung innovativer Denk- und Arbeitsweisen

• und die beständige Weiterentwicklung ressourcenschonender, vielfältiger, geschlechtergerechter Arbeitsverhältnisse im Hochschulkontext.

In meiner Arbeit verstehe ich mich als aktive Bündnispartnerin der Menschen, die ihre vielfältigen Kompetenzen und Innovationspotenziale aktiv und ungehindert in die Hochschulentwicklung einbringen wollen. Seit zehn Jahren entwickele und leite ich deshalb Workshop-Reihen und Programme, die auf die spezifischen Fortbildungsbedarfe von Führungskräften im Hochschulkontext zugeschnitten sind: www.think-leadership-and-act.de

Lesen Sie dazu hier auch meinen Fachbeitrag über weibliche Führungskräfte an Hochschulen: „Mehr Frauen in Führung – so geht’s!“

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Alexandra Busch

-Systemische Beraterin und Coach

Im Oktober 2014 wurde Alexandra Busch vom Bundeswirtschaftsministerium als Vorbildunternehmerin ausgezeichnet.

 

Alexandra Busch und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in Berlin